29.7.22 - Doppelkonzert Simon Oslender Trio + Lukas DeRungs Quintett

Mit Simon Oslender und Band kommt einer der aufstrebendsten Jazzmusiker Deutschlands nach Rastatt. Der Hammond-Organist konnte 2020 mit seinem Debüt-Album gemeinsam mit Featurings von Randy Brecker, Bill Evans und Wolfgang Haffner die deutschen Jazzcharts stürmen.
Das Quintett um den Mannheimer Jazzpianisten Lukas DeRungs bringt mit seiner gefühlvollen, rhythmisch komplexen und melodischen Musik einen besonderen Akzent in den ersten Teil des zweifellos außergewöhnlichen Konzertabends.


Konzertbeginn 20 Uhr - im Anschluss (etwa 22:30 Uhr) findet die Jamsession statt.




30.7.22 - Doppelkonzert Nils Wülker + Konstantin Kölmel Quartett

Mit Nils Wülker konnte einer der erfolgreichsten europäischen Jazztrompeter und Komponisten für die Festivalpremiere gewonnen werden. Der Echo-Preisträger und viermalige „German Jazz Award“ Gewinner wird mit seiner Band am Samstag, den 30. Juli 2022, ein Feuerwerk moderner Jazzmusik entzünden. In seinem groovebetontem Spiel vereint er rhythmische und harmonische Finessen des Jazz mit Elementen von Funk und Rockmusik.
Eröffnet wird der Konzertabend durch das Konstantin Kölmel Quartett, das sich als erfolgreiche Newcomer-Band hier in Rastatt bereits einen Namen gemacht hat und auf eine vielversprechende Zukunft blickt.


Konzertbeginn 20 Uhr